Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Trainingslehrgang Rollkunstlauf

12 fleißige Rollkunstläuferinnen trafen sich am 16. und 17. August gemeinsam mit ihren Trainerinnen Jana und Shani auf der Rollschuhbahn, um die freie Zeit in den Sommerferien zu nutzen. Jeweils von 9 Uhr bis 18 Uhr wurde eifrig trainiert. Auf dem Programm standen dabei Kür- und Techniktraining auf Rollschuhen und Turnschuhen, sowie verschiedene Spiele, Wissenswertes über den Rollschuh, eine Wasserschlacht und gemeinsames Mittagessen.  Ein tollen Abschluss bildeten die Präsentationen unterschiedlicher Küren und eines gemeinsamen Gruppenlieds bevor dann gemeinsam mit den Eltern Bratwürste und Steaks gegrillt und die mitgebrachten Salate verspeist wurden.

Terminankündigungen Sommerferien 2022

Vom 01. - 04. August findet unser alljährlicher Kurs des Bamberger Sommerferienprogramms statt. Die Kinder und Jugendlichen erlernen hierbei eine sichere Fahrtechnik auf Inlinern, sowie die notwendigen Bremstechniken.

Am 16. + 17. August findet ein vereinsinterner Trainingslehrgang der Rollkunstlaufabteilung statt. Bei diesem können sich die Rollkunstläuferinnen des ERSCs auf die anstehenden Wettbewerbe im September und Oktober vorbereiten. 

Wer selbst einmal auf Rollschuhen stehen möchte und unsere elegante Sportart Rollkunstlauf ausprobieren möchte, kann am 26. August um 17 Uhr am Schnuppertraining der Rollkunstlaufabteilung teilnehmen.

Am 23. + 24. September führt die Skatergeneration gemeinsam mit den Nachwuchssportlerinnen der Rollkunstlaufabteilung nochmals das Musical "Die Schöne und das Biest" auf.

Die ERSC Familie freut sich auf Euch!

Rückblick Auftritt der Skatergeneration im Juli

Am 23. und 24. Juli war es endlich wieder soweit! Der ERSC Bamberg und die Skatergeneration öffneten die Tore der Rollschuhbahn, um das Publikum mit dem diesjährigen Musical "Die Schöne und das Biest" zu begeistern.

Wir freuen uns sehr, dass es dieses Jahr wieder möglich ist, zahlreiche Besucher von nah und fern auf unserer heimischen Rollschuhbahn zu begrüßen. Zudem sind wir sehr stolz, dass die Skatergeneration von so vielen Nachwuchsläuferinnen der Rollkunstlaufabteilung unterstützt wird und so ein Event-Nachmittag für die ganze Familie entstand. Vielen Dank an dieser Stelle auch allen Helferinnen und Helfern sowie herzlichen Dank für die zahlreichen Spenden!

Wer die Auftritte im Juni verpasst hat, hat am 23. und 24. September jeweils um 18:30 Uhr die Gelegenheit sich vom Stück und dem tollen Ambiente unserer Bahn begeistern zu lassen! Wir freuen uns auf euren Besuch!

Tolle Leistungen und viele Pokale

Am Wochenende vom 25. und 26. Juni 2022 konnten sich die Bamberger Rollkunstläuferinnen über tolle Leistungen und viele Pokale freuen!

Insgesamt 19 Sportlerinnen im Alter von 6 bis 21 Jahren gingen bei der Vereinsmeisterschaft auf der heimischen Rollschuhbahn unter der glühend heißen Sonne an den Start. Die Wertungsrichterin Lisa Will und Lukas Panzer, der aktuell als Anwärter angelernt wird, waren trotz der schwierigen Bedingungen durchweg zufrieden mit den gezeigten Darbietungen. So konnten sie die Präsentationen der Kürprogramme und den Übungsfleiß der Sportlerinnen mit hohen Punktzahlen belohnen.

Elisabeth Konradi, die jüngste Bamberger Wettbewerbsläuferin, ging in ihrer Leistungsgruppe ohne Konkurrenz an den Start. Dennoch zeigte sie ein überzeugendes Programm mit neuer Höchstschwierigkeit. In der Gruppe Anfänger gewann Fiona Plaha mit einer fehlerfreien Kür. Annabell Zimmermann und Melissa Klauser erklimpten mit nur kleinen Unsicherheiten in ihren Programmen ebenso das Siegerpodest auf den Plätzen 2 und 3. Annika Schütz erreichte in dieser Gruppe mit ihrer Kür den 4. Platz. In der Gruppe Freiläufer konnte sich Eliana Straub-Hansen mit den gelungenen Höchstschwierigkeiten durchsetzen. Charlotte Wilhelm (2. Platz) und Felicitas Klemm (3. Platz) vervollständigen das Treppchen. Dahinter reihten sich Luisa Güntner auf Platz 4 und Amelie Nuch auf Platz 5 mit ebenso schönen Küren ein. Technisch anspruchsvoller wurde es dann in der Gruppe Figurenläufer. Hier ging lediglich Mia Heusinger an den Start und sicherte sicherte sich mit einer souveränen Kür den 1. Platz. In der Nachwuchsklasse gewann Freyja Arnarson, dicht gefolgt von Melissa Kunath. Beide überzeugten mit ausdrucksvollen Programmen, die sie mit schwierigen Sprüngen kombinierten. Ohne Konkurrenz ging Jana Lindner in der Gruppe Cup an den Start. Sie konnte sich über gelungene Doppelsprünge und den Pokal für den ersten Platz freuen. Die ältesten Starterinnen dieses Tages gingen in der Gruppe Oldies an den Start. Hier gewann Christina Matschl souverän. Sie teilte sich das Treppchen mit Lea Kröner (2.) und Svenja Eckenweber (3.) dicht gefolgt Sabrina Triffo auf Platz 4.

Ein Zuschauer-Highlight waren die beiden Duos. Die eindrucksvollen Programme zu zweit haben sich die Kinder ganz alleine ausgedacht. Charlotte Wilhelm und Fiona Plaha sicherten sich im Piraten-Outfit mit ihrem Programm zum Sountrack von Fluch der Karibik den Sieg, dicht gefolgt von Annabell Zimmermann und Melissa Klauser mit ihrem Duo zur Musik Changes.

Besonders erfreulich und erfolgreich verlief das Wochenende für Hanna Horn. Neben ihrem Sieg bei der Vereinsmeisterschaft in Bamberg ging sie zuvor am Samstag bei den Bayerischen Meisterschaften für den ERSC an den Start. Die diesjährige Meisterschaft wurde gemeinsam mit Hessen und Sachsen im Landesleistungszentrum Darmstadt ausgetragen. Mit ihrer Kurz- und Langkür konnte sich Hanna vor den anderen bayerischen Starterinnen im Wettbewerb Schüler A durchsetzen und gewann somit den Titel Bayerische Schüler A Siegerin. Auch in der Gesamtwertung mit den beiden anderen Bundesländern sicherte sich die 15-Jährige einen hervorragenden 6. Platz, auf den sie sehr stolz sein kann.

Der ERSC gratuliert allen Sportlerinnen herzlich zu ihren Erfolgen und freut sich, dass neben den erbrachten Leistungen auch wieder neue und alte Gesichter auf der Bahn begrüßt werden konnten und dadurch das Vereinsleben wieder aufblüht.

Saisonstart für die Rollkunstläuferinnen

Am 21. Mai starteten die Rollkunstläuferinnen des ERSC Bamberg in die neue Wettbewerbssaison 2022. Neun Sportlerinnen im Alter von sechs bis achtzehn Jahren folgten der Einladung des TSV Holzheims und gingen unter aufmerksamen Blicken von Katja Hartenstein, Lisa Will und Lukas Panzer im Wertungsgericht und der Betreuung ihres Betreuungs- und Trainerteams bestehend aus Jana Lindner, Sabrina Triffo und Shani Deubzer beim 2. Leibipokal im 260 km entfernten Pfaffenhofen an den Start. Für sechs von ihnen, war es der erste Wettbewerbsstart überhaupt! Und dieses Debüt ist geglückt. So konnten die Bamberger Sportlerinnen mit ihren neuen Kürprogrammen erste Erfolge erzielen:

Die jüngste Bambergerin, Elisabeth K., verpasste nur knapp das Treppchen und erzielte in der Kategorie Minis 2 einen hervorragenden 4. Platz. So erging es auch ihrer Vereinskollegin, Livia K. Sie belegte in der Kategorie Anfänger 3 ebenso den 4. Platz. In der gleichen Alters- und Leistungskategorie erreichten Fiona P. und Melissa K. die Plätze 7 und 8. Annika S. schloss sich mit Platz 10 dieser teilnehmerstärksten Gruppe an. Mit einer fehlerfreien Kür konnte Annabell Z. in dieser Gruppe das Wertungsgericht überzeugen und gewann somit den 1. Platz. Charlotte W. zeigte ihre Kür in der Kategorie Freiläufer 3 und sicherte sich in dieser leistungsstarken Gruppe den 6. Platz. Sowohl Freyja A. als auch Jana L. ist der Aufstieg in die nächsthöheren Leistungsgruppen gelungen. Ihre Programme mit neuen Höchstschwirigkeiten überzeugten eindrucksvoll, wodurch sie jeweils Platz 2 in den Kategorien Nachwuchs und Cup erzielten. Die Bamberger Sportlerinnen können sehr stolz auf ihre Leistungen an diesem Wochenende sein!

Nun heißt es weiter fleißig an den Sprüngen, Pirouetten und Schritten arbeiten, um noch mehr Sicherheit in den neuen Programmen zu erreichen. Denn schon in vier Wochen, am 26. Juni, findet die Vereinsmeisterschaft auf der Rollschuhbahn in Bamberg statt!

Neue Tribünen für unsere Bahn!

Endlich konnte unser Bauvorhaben umgesetzt werden und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Wir bedanken uns recht herzlich bei der Sparkasse Bamberg. Durch deren großzügige Spende konnten wir unsere Zuschauertribünen erweitern und erneuern. So können wir nun rund 200 Sitzplätze mit optimaler Sicht auf unsere Lauffläche bei unseren Veranstaltungen bereitstellen. Wir freuen uns schon darauf, wieder zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen!

Osternestsuche 2022

Erfreulicherweise war es uns dieses Jahr wieder möglich eine Osternestsuche auf unserer Rollschuhbahn zu veranstatalten. So fanden sich am Ostermontag einige Vereinsmitglieder:innen auf unserem Gelände ein. Bei Sonnenschein und guter Laune machten die Kinder einen kleinen Spaziergang, damit der Osterhase genug Zeit hatte, um die kleinen Osternester zu verstecken. Wieder an der Rollschuhbahn angekommen, machten sich die Kinder dann auf die Suche. Nachdem alle Verstecke gefunden wurden, ließen wir den Tag bei Bratwürsten und kühlen Getränken ausklingen!

Start in die Sommersaison 2022

Liebe Mitglieder und Vereinsfreunde,

wir freuen uns gemeinsam mit Euch in die neue Sommersaison auf unserer Rollschuhbahn zu starten. Damit dies auch gelingt, wurde unsere Rollschuhbahn mit einer großen Putz- und Aufräumaktion am 9. April aus dem Winterschlaf geweckt. Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung - Die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Keine Auftritte 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des ERSC Bamberg, 

aus aktuellem Anlass finden dieses Jahr keine Auftritte auf dem Gelände des ERSC Bamberg e.V. statt.

Liebe Mitglieder des ERSC Bamberg,

13.3.2020

es gibt sicher erfreulichere Themen wie die aktuelle Corona-Krise. Doch die jüngsten Entwicklungen zwingen nun auch unseren Verein zum Handeln.

Wir sind von der Stadt Bamberg, sowie vom Landessportverein aufgefordert worden, sämtliche Vereinsaktivitäten bis auf Weiteres einzustellen. Konkret bedeutet dies, Wettkämpfe, Training, Versammlungen, Sitzungen sind bis voraussichtlich Mitte April abzusagen.

Ich bitte um Verständnis und hoffe, dass nach diesem Termin wieder alle Gesund und Munter das Training aufnehmen können. Sobald es Neuigkeiten von amtlicher Seite gibt, werden wir über diesen Weg informieren.

 

Damit das Rundschreiben auch etwas Positives hat, hier die bereits feststehenden Termine für das laufende Jahr:

 

10.-13.08.2020 Ferienkurs für Gäste

 

mit sportlichem Gruß

Andreas Triffo

1. Vorstand ERSC Bamberg e.V.

Jahreshauptversammlung

Am 19.1.2020 findet um 14:00 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung im Vereinsheim des FC Sportfreunde Bamberg statt.

Einladung zur Weihnachtsfeier 2019

Deutsche Meisterschaften im Speedskating

Am vergangenen Wochenende trat Christian Reiser bei den deutschen Meisterschaften im Speedskating an und gewann über 1400 m die Goldmedaille. Über 10 km und mit der Staffel gewann er zweimal silber und über 600 m erreichte er den 4. Platz.

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Am 22.9.2019 findet um 14:00 Uhr eine außerordentliche Mitgliederversammlung auf der Rollschuhbahn statt. Grund ist die Wahl eines neuen 1. Vorsitzenden.

Neue Markierungen auf der Rollschuhbahn

Auch die Roller Derby Damen haben endlich ihre Markierungen auf der Rollschuhbahn erhalten.

 

Dieses Jahr fand erstmals ein vereinsinterner Trainingslehrgang für alle Rollkunstläuferinnen des ERSCs statt. An drei Tagen arbeiteten die 24 Kinder im Alter von 7 - 16 Jahren, um sich auf die Sommersaison vorzubereiten und gemeinsam ihrer Freude am Rollkunstlaufen nachzugehen. Das Programm, das das achtköpfige Trainer - bzw. Betreuungsteam auf die Beine stellte, bestand aus Konditionseinheiten, Kürtraining, Training auf Rollschuhen, bei dem verschiedene, teils neue Elemente geübt wurden, Tanztraining, sowie Kreativ- und Spieleinheiten, bei dem die Kinder viel Freude hatten und mit vollem Einsatz dabei waren. Die einzelnen Tage wurden bei gemeinsamen Abendessen und guten Gesprächen beendet. Zu dem bot sich ebenso für die Eltern die Möglichkeit ein Vortrag zu besuchen, bei dem sie sich über das Wertungssystem informieren konnten und gemeinsam ins Gespräch kamen. Der Abschluss des gesamten Trainingslehrgangs war ein gemeinsames Schaulaufen, bei dem alle Kinder neben einer gemeinsamen Eröffnungsnummer auf Rollschuhen, auch den erlernten Tanz ohne Rollschuhe zeigten und die Möglichkeit erhielten ihre Wettbewerbskür, sowie Paarläufe / Show Duos zu zeigen. Alles in Allem war es eine gelungene Veranstaltung, die hoffentlich im nächsten Jahr wiederholt wird.

Frühjahrsputz auf der Rollschuhbahn

Ein herzlicher Dank geht an alle fleißigen Helfer die unser Gelände wieder auf Vordermann gebracht haben!

Faschingsrückblick Showgruppe

 

Während der diesjährigen Faschingssaison war unsere Showgruppe wieder fleißig unterwegs. Premiere hatte das neu einstudierte Stück (ein Medley aus bekannten Songs aus Rock und Pop) beim Pfarrfasching in Scheßlitz. Es folgten Auftritte bei den beiden Kinderfaschingsbällen in Bischberg und Memmelsdorf. (Kurzvideo unter YouTube)

Ein Höhepunkt für die jungen Sportler war natürlich die Teilnahme am Memmelsdorfer Faschingszug in am Faschingssonntag. Die Showgruppe zeigte während des Zugs in Catskostümen Ausschnitte aus ihren Tänzen.

Unterstützt wurden Sie von Luisa, Ellen und Colien. Besonders erfreulich war auch die Verstärkung durch Svenja, Ina, Sabrina und Lukas, sodass wir doch eine ansehnliche Truppe auf die Beine bekamen.

Geplant sind zwei Auftritte beim AOK-Sommerfest und am 27. und 28. Juli eine Neuauflage des Musical Cats. (Näheres wird noch bekannt gegeben.)

Claudia und Heiko

Wir gratulieren unseren 5 Rollkunstläuferinnen zum bestandenen Freiläufertest. Herzlichen Glückwunsch!

Die Showgruppe des ERSC Bamberg e.V. 2019

Anna-Maria, Celina, Jana, Leonhard, Sandrina, Nele, Amelie,
Tasja, Johanna, Ellie

 

Dieses Jahr tanzen wir zu bekannten Melodien aus Rock und Pop. (z. B. Waterloo, YMCA, Highway to hell, We will rock you und Thriller)

 

Unsere Termine:

Samstag, 9.2.2019, ca. 21:00 Uhr, Scheßlitz Pfarrsaal

Sonntag, 17.2.2019, ca. 15:00 Uhr, Bischberg Solihalle

Samstag, 2.3.2019, Bischberg Solihalle

Sonntag, 3.3.2019, Faschingszug Memmelsdorf

 

Buchungsanfragen an Claudia Freudensprung (09542 8201) oder Heiko Weis (0171 3563880).

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?